Die Manuelle Therapie ist ein Behandlungskonzept, in dem durch spezielle Untersuchung- und Behandlungstechniken, Funktionsstörungen des Bewegungssystems behandelt werden. In der manuellen Therapie wird über spezielle Techniken Einfluss auf die Gelenkmechanik, die Muskelfunktion, wie auch auf die Koordination von Bewegungen genommen. Ziel dieses Behandlungskonzeptes ist es Schmerzen zu lindern und Bewegungsstörungen zu beseitigen.

Während der ersten Behandlung wird zunächst über spezielle Techniken die Bewegungsstörung in Extremitäten oder Wirbelsäule lokalisiert und analysiert. Die diagnostische Untersuchung ist die Grundlage für jede Behandlung.

Die Ziele

Über passive wie auch aktive Maßnahmen werden „blockierte“ oder eingeschränkte Gelenke mobilisiert, wie auch instabile Gelenke stabilisiert.

In der manuellen Therapie können verschiedene Techniken unterschieden werden, wie Traktion, Gleiten der einzelnen Gelenkanteile und Dehnen. Je nach Diagnosestellung wird ein individueller Behandlungsplan mit passiven und aktiven Techniken durch den Therapeut, wie auch durch Anleitung zur Eigenmobilisation für den Patienten erstellt und durchgeführt.

Wir bieten Ihnen manuelle Therapie in beiden Ambulanzen an. Sie können sich Manuelle Therapie (MT) speziell von Ihrem Arzt verschreiben lassen.

Manuelle Therapie

 

 Nach oben